Franz-Josef Dornhege, Sportlicher Leiter beim SV Südkirchen, plant den Rest der Saison. © Sebastian Reith
Fußball

Wintertransfers: So plant der SV Südkirchen für den Rest der Saison

Während der Winterpause nachjustieren oder auf die Stärke des aktuellen Kaders vertrauen? Beim SV Südkirchen ist die Entscheidung gefallen. Zu dem Thema nimmt der Klub eine grundsätzliche Haltung ein.

Die neue Fußball-Saison beginnt bereits in der Winterpause, zumindest wenn es um die Planung der nächsten Spielzeit geht. Aber auch die zweite Saisonhälfte muss vorbereitet werden. Schließlich kann es noch um Auf- oder gegen den Abstieg gehen, Kader-Nachbesserungen sind im Winter noch eine Möglichkeit, die Saisonziele doch noch zu erreichen.

Der SV Südkirchen hält die Augen offen

Franz-Josef Dornhege untermauert seine Argumentation

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.