Energie-Einsparungen in Sportvereinen: „Wie der Lockdown bei Corona“

Jugendleiter Dirk Kruppa (rechts) und Vorstandsmitglied Werner Sielaff von BW Westfalia Langenbochum
Jugendleiter Dirk Kruppa (rechts) und Vorstandsmitglied Werner Sielaff sorgen sich ums warme Wasser. Drohen bei BW Westfalia Langenbochum angesichts der steigenden Energiepreise bald kalte Duschen? © Olaf Krimpmann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

„Werden uns anstrengen müssen“: SV Schermbeck trifft auf kopfballstarke Clarholzer

Im Video: Stimmen zum Entscheid des WDFV-Sportgerichts: Geisterspiel in Erlinghausen ist gekippt

Trainerbeben beim TuS Bövinghausen: Sebastian Tyrala und weitere Verantwortliche treten zurück

Stadt Herten zahlt Energieversorgung bei Blau-Weiß Langenbochum

TV Datteln 09 muss alle Energieleistungen selbst finanzieren

Stadt Recklinghausen äußerte sich bereits in Pressemitteilung

An vielen kleinen Stellschrauben soll gedreht werden