„Sporttalk am Freitag“

Christian Knappmann und Martin Schmidt sind zu Gast

Zur neuen Folge des „Sporttalk am Freitag“ begrüßen Sebastian Schneider und Henry Schoemaker Christian Knappmann (Ex-Trainer Westfalia Herne) und Martin Schmidt (Vestia Disteln) als Gäste.
Nach sechs Jahren als Trainer von Westfalia Herne trat Christian Knappmann vor wenigen Tagen zurück. „Knappi“ kommt in die neue Folge des „Sporttalk am Freitag“. © Ralf Deinl

Die neue Folge des „Sporttalk am Freitag“ verspricht wieder viele interessante Fußball-Themen und Anekdoten. Denn die beiden Gäste Martin Schmidt und Christian Knappmann haben den Sport im Kreis Recklinghausen und um ihn herum in den vergangenen Jahrzehnten mit geprägt.

Martin Schmidt war Trainer unter anderem beim SV Dorsten-Hardt, dem TuS Haltern, beim TuS 05 Sinsen, stieg mit dem VfB Hüls in die Regionalliga auf. Heute zieht er als Sportlicher Leiter des SV Vestia Disteln die Fäden hinter den Kulissen.

18 Vereine von der 3. Liga bis zur Verbandsliga

Christian Knappmanns Vita als Spieler umfasst 18 Vereine, der Stürmer hat alle Spielklassen von der 3. Liga bis zur Verbandsliga kennengelernt und galt immer als streitbar. Das änderte sich auch in seiner Zeit als Trainer nicht, aber da war er lange treu. Auf seinem ersten hauptverantwortlichen Trainerposten im Seniorenbereich bei Oberligist Westfalia Herne blieb der 40-Jährige fast sechs Jahre, ehe er vor wenigen Tagen zurücktrat. Man darf gespannt sein, was „Knappi“ zu seiner Zukunft zu erzählen hat.

In der vergangenen Folge waren Mikola Makarchuk (FC 96 Recklinghausen) und Sven Jürgens (FC Marl) zu Gast bei Sebastian Schneider (Medienhaus Bauer) und Henry Schoemaker (Trainer SC Marl-Hamm). Unter anderem ging es um die Gerüchte zur Situation von Bezirksligist VfB Hüls.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.