Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

BVB Handball Damen

Anzeige

Dortmund Nach Startschwierigkeiten siegt Borussia Dortmund locker mit 29:16 (13:10) gegen den TV Nellingen. Doch der Bundesliga-Siebte hat noch mehr Grund zur Freude: Zwei Spielerinnen verlängern ihre Verträge bei den Schwarzgelben.mehr...

BVB-Frauen holen Pflichtsieg

Nach dem 29:16 gegen Nellingen geht der Blick nach oben

DORTMUND Pflicht erfüllt, Selbstvertrauen gewonnen: Die Bundesliga-Handballerinnen des BVB fahren den zweiten Heimsieg binnen einer Woche ein. Gegen den TV Nellingen gewinnen die Schwarzgelben letztlich ungefährdet mit 29:16 (13:10) und behalten die oberen Tabellenplätze fest im Blick.mehr...

BVB-Frauen gewinnen Prestigeduell 

Souveränes 26:19 gegen Bayer - Matchwinnerin Ferenczi

DORTMUND Die BVB-Handballerinnen besiegen Bayer Leverkusen im Prestigeduell mit 26:19. Die junge Ersatz-Torfrau Annamaria Ferenczi wird mit 17 Paraden zur Protagonistin des Spiels.mehr...

Dortmund Die Handballerinnen von Borussia Dortmund verstärken sich auf der Torhüterposition. Die Schwarzgelben verpflichten Rinka Duijndam von Ligakonkurrent HSG Bad Wildungen. Auf der Torwartposition könnte es noch mehr Bewegung geben.mehr...

Woltering ist Handballerin des Jahres

Torhüterin von Borussia Dortmund ausgezeichnet

Dortmund Hohe Auszeichnung für Clara Woltering: Die Torhüterin des Handball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist von den Lesern der „Handballwoche“ zum dritten Mal in ihrer Karriere zu Deutschland „Handballerin des Jahres“ gewählt worden.mehr...

Nach Remis gegen Bietigheim

Gute Nachrichten folgen auf den großen Frust

Dortmund Borussia Dortmund verzichtet nach dem 26:26 gegen Bietigheim auf einen Einspruch gegen die Spielwertung. Alina Grijseels gibt indes die mündliche Zusage zur Vertragsverlängerung bei den BVB-Handballerinnen.mehr...

DORTMUND Im Herzschlagfinale ist den BVB-Handballfrauen das totale Happy End nicht vergönnt: Beim dramatischen 26:26 (13:9) gegen den Deutschen Meister SG BBM Bietigheim liefert Dortmunds Bundesligist seine wohl beste Saisonleistung ab. Nach dem Abpfiff kochen die Emotionen hoch.mehr...

Dortmund Bis zur letzten Minute haben sie dem Tabellenführer Thüringen alles abverlangt. Doch am Ende mussten sich die Bundesliga-Handballerinnen des BVB knapp geschlagen geben. Die Enttäuschung hielt indes nicht lange an. Vielmehr weckt die Leistung Hoffnungen auf das kommende Spiel gegen Bietigheim.mehr...

DORTMUND Gegen Tabellenführer Thüringen halten die BVB-Frauen lange Zeit mit, verlieren aber mit 24:28. Trainerin Ildiko Barna ist dennoch zufrieden und richtet den Blick auf das kommende Spiel.mehr...

Planungen werden vorangetrieben

Verträge laufen aus: Entscheidende Monate beim BVB

Dortmund Zwölf Verträge laufen beim den Handballerinnen von Borussia Dortmund zum Saisonende aus. Die Gespräche mit den Spielerinnen laufen derzeit an. Der Fokus liegt dabei auf einer 21-Jährigen. Um die Top-Scorerin soll die Mannschaft verstärkt werden. Bis Ende Januar soll Klarheit herrschen.mehr...

Nationalmannschaftskarriere beendet

BVB-Spielerin Huber tritt aus DHB-Auswahl zurück

Dortmund Nach 54 Länderspielen mit 171 Toren ist Schluss: BVB-Handballerin Svenja Huber hat ihre Karriere in der Nationalmannschaft beendet. Das teilten die 32-jährige Rechtsaußen und der Deutsche Handballbund (DHB) am Montag mit. mehr...

Dortmund Die Formkurve bei den BVB-Handballerinnen zeigte zuletzt deutlich nach oben. Gegen die HSG Blomberg-Lippe gab es nun einen Rückschlag. Die Borussia verpasst es außerdem, sich in der Spitzengruppe festzusetzen. Aus der Ruhe bringen lässt sich in Dortmund davon aber niemand.mehr...