Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB spielt bis 2021 im "Signal Iduna Park"

Sponsor für Stadionname

Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund hat den Vertrag mit seinem Sponsor Signal Iduna verlängert. Ursprünglich lief der Kontrakt bis 2016, jetzt wird er bis 2021 ausgedehnt. Für die Namensgebung des Stadions greift der Versicherungskonzern tief in die Tasche.

DORTMUND

von Dirk Krampe, Jürgen Koers, dpa

, 09.05.2012 / Lesedauer: 2 min
BVB spielt bis 2021 im "Signal Iduna Park"

Der Signal Iduna Park.

In der Saison 2011/12 verbesserte Borussia Dortmund bei seinen 17 Heimspielen den selbst gehaltenen europäischen Rekord für eine einzelne Liga-Spielzeit aus dem Jahr 2004 (1,354 Mio Zuschauer). Obwohl die Kapazität des Stadions in den letzten Jahren geringfügig verringert wurde, wohnten letztendlich knapp 1,37 Mio. Besucher den Bundesliga-Partien des BVB bei und schraubten die Bestmarke auf 80.521 Zuschauer pro Spiel.

Lesen Sie jetzt