Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


Durm erzielt gegen Berlin sein Premieren-Tor

BVB-Einzelkritik

Wenig gefordert, souverän gewonnen: Ohne sich groß strecken zu müssen, behielt Borussia Dortmund beim 2:0 gegen Hertha BSC die drei Punkte zuhause. Die besten Borussen waren ein Debüt-Torschütze und ein lange kritisierter Top-Techniker.

DORTMUND

, 09.05.2015
Durm erzielt gegen Berlin sein Premieren-Tor

Erik Durm (r.) erzielte gegen Berlin seinen ersten Bundesliga-Treffer.

Mitchell Langerak: Immerhin vier Ballkontakte bis zur Pause - da blieb es die größte Aufgabe, die Konzentration aufrecht zu halten. Auch danach nicht einmal gefordert. Aktuell liefert er zumindest keinen Grund, ihn wieder aus dem Tor herauszunehmen. Note: 3,0

Erik Durm: Stellte seine Seite zu, leistete sich keine Ballverluste. Etwas zu zögerlich im Vorwärtsgang vor der Pause, aber dann: Ballannahme mit rechts, Abschluss mit links – ein wunderschöner Treffer, sein erstes Bundesliga-Tor für den BVB (47.). Note: 2,5

Neven Subotic: Stieg beim 1:0 im richtigen Moment hoch und kam so bemerkenswert unbedrängt zum Kopfball. Sein zweites Saisontor (9.). Hinten souverän gegen Kalou. Bettelte mit einer wilden Grätsche um die Gelbe Karte (54.). Note: 2,5

Mats Hummels: Große Kopfballchance (7.), als er überraschend völlig frei zum Abschluss kam nach einer Mkhitaryan-Ecke. War im Spielaufbau mehr gefordert als mit defensiven Aufgaben. Ging bei langen Pässen gewohnt viel Risiko ein – nicht immer mit Erfolg. Note: 3,0

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 32. Spieltag: BVB - Hertha BSC 2:0 (1:0)

Hier gibt´s die Bilder zur Partie BVB gegen Hertha BSC 2:0 (1:0).
09.05.2015
/
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© DeFodi
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa
Bilder der Partie BVB gegen Hertha BSC.© dpa

Marcel Schmelzer: Über den verirrten Freistoß wird er sich selbst am meisten geärgert haben (27.), er rümpfte jedenfalls kräftig seine Nase. Hertha versuchte es ein paar Mal mit Angriffen über seine Seite, weil die linke Bahn nicht sattelfest wirkte. Nach 70 Minute machte er Platz für das Comeback von Lukasz Piszczek. Note: 3,5

Ilkay Gündogan: Fand früh den Zugang zu dieser Partie, auch emsig und aggressiv, wenn die Hertha ausnahmsweise mal den Ball hatte. Ein ordentliches Spiel vom Nationalspieler, auch wenn er vor der Pause zwei Konter vergeigte. Von den Tribünen gab es keine Rückmeldungen wegen seines anstehenden Wechsels. Note: 3,0

Jetzt lesen

Sebastian Kehl: In seinem vorletzten Heimspiel musste er sich nicht übermäßig anstrengen. Die Berliner blieben auch seinetwegen im Umschaltspiel und offensiv harmlos. Holte sich trotzdem die dritte Gelbe Karte ab (35.). Den Rest klärte der BVB ohne große Mühe. Note: 3,0

Henrikh Mkhitaryan: Wie schon in Hoffenheim mit einer Ecke, die zum Tor führte (9.). Stark, wie er Brooks am Fünfmeterraum narrte, dann aber links vorbeizielte. In guter Spiellaune, legte auch Durm das 2:0 auf. Kurios: Schiedsrichter Tobias Stieler musste ihn einmal vor Mats Hummels schützen, der nach einem Foul an ihm meckerte, weil sich der Armenier ein Dribbling geleistet hatte. Note: 2,5

Shinji Kagawa: Der Japaner offenbarte zwei-, dreimal Schwierigkeiten in  der Ballverarbeitung. In den engen Räumen zwischen den Berliner Abwehrketten agierte er nicht immer glücklich. Blieb insgesamt zu wirkungslos in einem Spiel, das eigentlich wie für ihn gemacht war. Note: 4,0

Kevin Kampl: Erstmals seit Ostern wieder in der Startelf. Der Slowene ist Dortmunds Duracell-Hase: Er läuft und läuft und läuft. Aber nicht immer dorthin, wo er gebraucht wird. Ließ Schmelzer einige Male böse im Stich und bringt aus dem Tempo heraus die Pässe nicht an den Mann. Schwach. Note: 4,0

Pierre-Emerick Aubameyang: Ein weitgehend unauffälliges Spiel des Gabuners, der von den Dortmunder Feldspielern die wenigsten Ballkontakte hatte (25). Nach 66 Minuten kam Ciro Immobile für ihn ins Spiel. Note: 3,5

Lesen Sie jetzt