Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


BVB ohne Bürki und Hitz - Oelschlägel feiert Profi-Debüt

DFB-Pokal

Dicke Überraschung beim BVB vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal! Weil Roman Bürki und Marwin Hitz ausfallen, gibt Eric Oelschlägel gegen Werder Bremen sein Profi-Debüt.

Dortmund

, 05.02.2019 / Lesedauer: 2 min

Torwart Eric Oelschlägel, der in der laufenden Saison bislang ausschließlich in der U23 zum Einsatz gekommen war (17 Regionalliga-Einsätze), wird im DFB-Pokal gegen Werder Bremen heute Abend (20.45 Uhr/ARD) zu seinem Profi-Debüt kommen.

Hitz und Bürki sind krank

Sowohl Roman Bürki als auch Marwin Hitz sind krank, ebenso Marcel Schmelzer und Jadon Sancho. Auf der Ersatzbank sitzt U19-Keeper Luca Unbehaun.

Video
Die RN-Vorschau auf das BVB-Pokalspiel gegen Bremen

Kurios: Oelschlägel war im vergangenen Sommer vom SVW zum BVB gewechselt. In Bremen spielte Oelschlägel mit der Reserve in der 3. Liga. Seit 2015 kam er an der Weser auf 67 Einsätze in der dritthöchsten Spielklasse.

Bislang zweimal im Kader

Der 23-Jährige stand in der laufenden Spielzeit schon gegen München und Mainz im Profi-Kader, weil einmal Bürki (Oberschenkel) und einmal Hitz (Schulter) ausgefallen waren. Mehr als das Aufwärmprogramm absolvierte er da aber nicht - das ändert sich am Dienstagabend.

Lesen Sie jetzt