Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


Last-Minute-Infos: Das müssen Sie vor dem Revierderby wissen

BVB gegen Schalke

Für die einen ist es das Spiel des Jahres, für die anderen die "Mutter aller Derbys". Um 15.30 Uhr treffen sich Borussia Dortmund und Schalke 04 zum Bundesliga-Schlagabtausch. Hier sind die letzten Infos, die Sie vor dem Top-Spiel wissen müssen.

DORTMUND

20.10.2012 / Lesedauer: 2 min
Last-Minute-Infos: Das müssen Sie vor dem Revierderby wissen

Das 141. Revierderby verspricht Spannung und Leidenschaft.

  • Der Deutsche Meister muss im 141. Derby einige personelle Rückschläge verkraften. Schalke 04 enttäuschte bisher in Spitzenspielen.
  • Götze und Blaszczykowski fehlen beim BVB, Schmelzer und Gündogan waren zwar beim Abschlusstraining dabei, werden aber wohl nicht zum Einsatz kommen. Bei S04 steht Hildebrand im Tor. Papadopolus fällt aus, Draxler ist fraglich.
  • Schalke ist seit vier Bundesligaspielen ohne Sieg im Derby. In den letzten beiden Gastspielen gelang nicht einmal ein Tor.
  • Von 11 bis 20 Uhr herrscht Glasverbot rund um das Stadion. Damit sollen Verletzungen verhindert werden, die durch Glasbruch entstehen. Zudem wurden in der Vergangenheit Flaschen als gefährliche Wurfgeschosse missbraucht.
  • Im Einsatz sind heute knapp 1000 Polizisten. Borussia Dortmund wird rund 900 Ordner aufbieten.
  • Schalke-Fans dürfen Utensilien wie Banner, Fahnen etc. nicht ins Stadion mitnehmen. Der Grund: Beim jüngsten Derby in Dortmund brannten Schalker Pryotechnik ab.
Lesen Sie jetzt