Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ansgar Heunemann muss seine Karriere wegen einer Verletzung frühzeitig beenden. Bei Handball-Verbandsligist Westfalia Hombruch leidet man mit dem 31-Jährigen - der dem Klub aber treu bleibt.

Dortmund

, 12.02.2019 / Lesedauer: 4 min

Die Hüfte hat sich gemeldet. Wieder einmal. Aber eigentlich hat sie das ja ohnehin schon immer getan. Ein unangenehmer Begleiter, den niemand braucht, der aber trotzdem nicht verschwindet. „Ich habe schon seit Längerem Schwierigkeiten mit der Hüfte“, sagt Ansgar Heunemann, 31 Jahre alt und seit dieser Saison eigentlich Kreisläufer beim Verbandsligisten Westfalia Hombruch.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt