Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Weltmeister an der Linie eines Landesligisten. Kevin Großkreutz unterstützt den VfL Kemminghausen seit zehn Tagen. Mit einem Eifer, der an seine besten Zeiten auf dem Platz erinnert.

Kemminghausen

, 15.10.2018 / Lesedauer: 4 min

Seit dem Trainerwechsel von Thomas Faust zu Reza Hassani ist auch Kevin Großkreutz ein Teil des Funktionsteams beim VfL Kemminghausen. Unsere Redaktion berichtete vor einer Woche als erstes über die Tätigkeit von Großkreutz, die im Anschluss deutschlandweit Anklang fand. Bei seinem Heimspieldebüt gegen den SSV Buer (2:2) präsentierte sich der Fußballprofi am Sonntag eher als Mentor und Co-Trainer, nicht gerade als Berater, wie er sich selbst nennt.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt