Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gökhan Inler hat Interesse an Schalke

Christian Fuchs verrät

Gökhan Inler, der schon im Sommer mit den Königsblauen in Verbindung gebracht wurde, könnte im Winter zu Schalke 04 wechseln. „Damals wollte er alles über Schalke von mir wissen“, verrät Leicester-Teamkollege und Ex-Schalker Christian Fuchs. Jetzt könnte der Bundesligist einen neuen Anlauf in Richtung Inler starten.

LEICESTER

, 15.12.2015
Gökhan Inler hat Interesse an Schalke

Schalke ist an Gökhan Inler interessiert. Foto: Georgios Kefalas

Um Gökhan Inler bemühte sich Schalkes Manager Horst Heldt bereits im Sommer. Der Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft entschied sich jedoch für Leicester City. Dort kommt der 31-Jährige allerdings kaum zum Einsatz und hat schon seinen Berater auf den Plan gerufen.

"Mögliches Leihgeschäft"

„Es könnte ein Problem werden, weil er Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft ist. Ich werde bald mit Leicester über ein mögliches Leihgeschäft sprechen“, kündigte Dino Lamberti bereits an. Vielleicht bekommt Schalke also eine zweite Chance, Inler zu verpflichten.

Jetzt lesen

Inler unterzeichnete beim aktuellen Tabellenführer der englischen Meisterschaft im Sommer einen Dreijahresvertrag. "Wir konnten zu jenem Zeitpunkt das Gesamtpaket nicht stemmen. Er war zu teuer für uns", sagte Heldt kürzlich. Nach der Vertragsauflösung mit Kevin-Prince Boateng und dem Last-Minute-Transfer von Julian Draxler im Sommer stehen dem S04 in dieser Transferperiode im Januar mehr finanzielle Mittel zur Verfügung.

Auch Trainer Andre Breitenreiter ließ im Sommer schon erkennen, dass er den Schweizer gern in seinem Kader hätte.

Lesen Sie jetzt