18-Jähriger hebt Gullydeckel aus

22.07.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann es nicht nur gefährlich, sondern mitunter auch teuer werden: Diese Erfahrung hat in der Nacht zu Sonntag ein junger Ottensteiner gemacht. Nach Angaben der Polizei wurde der 18-Jährige dabei beobachtet, wie er gegen 3.15 Uhr auf der Geschwister-Scholl-Straße mehrere Gullydeckel aushob. Damit nicht genug: Er beschädigte einen Leitpfosten und einen PKW. Ein Zeuge hielt den Betrunkenen fest, bis die Polizei eintraf. Nachdem der Ottensteiner die Gullydeckel wieder eingesetzt hatte, ließen die Beamten eine Blutprobe entnehmen. Der Sachschaden wird derzeit auf 350 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt