Die alte Vikarie an der Dufkampstraße soll einem Neubau weichen.
Die alte Vikarie an der Dufkampstraße soll einem Neubau weichen. © Stefan Grothues
Kommentar

Auch wenn es weh tut: Die Zeit der alten Vikarie ist abgelaufen

Die alte Vikarie an der Dufkampstraße in Stadtlohn soll einem Neubau weichen. Die Meinungen dazu gehen auseinander. „Erhalten!“ war der erste Gedanke unseres Autors. „Abreißen!“ sein zweiter.

Erhalten! Das war mein erster Gedanke, als der Abriss der alten Vikarie ins Gespräch kam. Das fast 120 Jahre alte Gebäude prägt mit seiner weißen Putzfassade und den markanten Ziegelsteinfassungen der Fenster die Dufkampstraße an einem prominenten Ort. Historische Gebäude verleihen einer Stadt Charakter. Und sie geben den Menschen Identifikationspunkte.

Ein Haus muss leben

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.