Bienen bei der Arbeit zuschauen

08.07.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Die Imker wollen eine alte Tradition im Imkereimuseum wieder aufleben lassen. Ab sofort können dort wieder Kindergeburtstage gefeiert werden. Dies beschlossen die Mitglieder bei der letzten Vorstandssitzung des Imkervereins Gescher-Stadtlohn-Velen.

Klaus Kreyelkamp, Waltraud Meyer und Regina Wissen bieten ein vielfältiges Programm, das die Führung durch das Museum beinhaltet. Dort können nicht nur die früheren und aktuellen Werkzeuge und Bienenwohnungen besichtigt und erklärt, sondern auch die Bienen bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Anschließend können die Kleinen ihr Wissen auf einem Ratezettel unter Beweis stellen.

Auf Wunsch kann das Geburtstagskind seine Gäste zu mitgebrachten Getränken, Waffeln oder Kuchen einladen. Ein weiterer Höhepunkt: Jeder Besucher kann selbst eine Bienenwachskerze herstellen, die er mit nach Hause nehmen darf. Außerdem bekommen alle Kinder für das Ausfüllen der Ratezettel eine Teilnahmeurkunde. Die Kosten für diesen Kindergeburtstag für bis zu zehn Besucher betragen 30 Euro. Für jeden weiteren Besucher sind drei Euro zu zahlen.

Anmeldung bei der Stadtinformation Gescher, Tel. (0 25 42) 9 80 11 www.imker-gsv.de

Lesen Sie jetzt