Burgstraße unter Wasser

30.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn In der Nacht zu Sonntag, gegen 2 Uhr, wurde die Entnahmestelle eines Unterflurhydranten in Stadtlohn durch Unbekannte gewaltsam beschädigt, so dass in kürzester Zeit mehrere tausend Liter Wasser auf die Burgstraße liefen. Die Kanalisation konnte diese Wassermassen nur langsam aufnehmen. Die Burgstraße stand daher auf einer Länge von 100 Meter unter Wasser. Die beschädigte Entnahmestelle war für die Versorgung der Veranstaltung Dodgeball-Beach-Cup im alten Berkelstadion errichtet worden. Dort war daher die Wasserversorgung für Spülungen und Zapfanlagen für circa 30 Minuten unterbrochen, bis die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn den Schaden beheben konnte.

Lesen Sie jetzt