Caritas will über Pflege informieren

22.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn "Die meisten Menschen, die auf Grund ihres Alters oder durch Krankheit auf fremde Hilfe angewiesen sind, möchten, so lange es geht, in ihrem häuslichen Umfeld weiter leben. In vielen Fällen können dabei ambulante Pflegedienste eine große Hilfe sein", schreibt die Caritas. Im Vorfeld einer solchen Pflege seien oft eine Reihe von Fragen zu klären: Was kann eine ambulante häusliche Pflege überhaupt leisten? Welche Kosten kommen auf die Betroffenen zu? Welche Anträge müssen gestellt werden?

Über all diese Themen können sich Interessierte am Donnerstag, 24. Januar, von 15 bis 17 Uhr im K-Punkt an der Dufkampstraße in Stadtlohn informieren. Gesprächspartnerin ist Pflegedienstleiterin Monika Nienhaus. Sie ist Mitarbeiterin der Caritas und koordiniert den Einsatz der Pflegekräfte.

Lesen Sie jetzt