Die Ergebnisse des Corona-Massentests am Geschwister-Scholl-Gymnasium sind alle negativ. © Markus Gehring
Coronavirus

Corona-Massentest am GSG: Alle Ergebnisse sind negativ

Die Ergebnisse des Corona-Massentests am Geschwister-Scholl-Gymnasium liegen vor. Alle Tests sind negativ. Nur noch ein Lehrer bleibt in Quarantäne.

Die Corona-Tests am Geschwister-Scholl-Gymnasium sind allesamt negativ ausgefallen. Das teilt Kreis-Pressesprecherin Ellen Bulten am Freitagabend mit. Die Schüler können somit am Montag wie gewohnt zur Schule gehen. Nur der infizierte Lehrer bleibt in Quarantäne.

Zwei weitere Lehrer, die zu ihm Kontakt hatten, können ab Montag wieder unterrichten, „weil ihr Test negativ war und das Hygienekonzept am Geschwister-Scholl-Gymnasium gut funktioniert“, so Ellen Bulten.

Corona-App warnte zahlreiche Schüler

Bei einem Lehrer war bei einer Routine-Testung das Coronavirus nachgewiesen worden. Nachdem zahlreiche Schüler per Corona-Warn-App gewarnt worden waren, hat der Kreis Borken einen Massentest veranlasst. 120 Schüler, die bei dem betroffenen Lehrer Unterricht hatten, wurden am Donnerstag getestet.

Nur ein Test konnte aus technischen Gründen nicht ausgewertet werden. Der Abstrich wird nun wiederholt.

Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Victoria Garwer