Dach schützt Bildstock von 1780

Heimatverein engagiert

STADTLOHN Der Bildstock „Heiliger Josef“ an der Josefstraße ist jetzt vom Stadtlohner Heimatverein überdacht worden, so dass er vor Regen und Schnee geschützt ist. Schon zwei mal musste das Denkmal vom Heimatverein aufwändig restauriert werden.

09.11.2009, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aktive des Stadtloher Heimatvereins haben sich dafür eingesetzt, einen bedeutsamen Bildstock zu überdachen.

Aktive des Stadtloher Heimatvereins haben sich dafür eingesetzt, einen bedeutsamen Bildstock zu überdachen.

Der Rokokobildstock aus Sandstein stammt aus dem Jahre 1780. Im Gipfel des Giebels ist ein Muschelornament und darüber eine Kugel mit einem Eisenkreuz angebracht. Das Relief stellt den Heiligen Josef dar, der auf seinen Armen das Jesuskind trägt. Nach der Überlieferung soll der Bildstock von einem flämischen Künstler geschaffen worden sein, genau wie die Schutzengel-Darstellung an der Engelstraße. Der ursprüngliche Sockel ist nicht erhalten und wurde ergänzt. Die alten Inschrift wurde aber übernommen.

Lesen Sie jetzt