Dodgeball-Beach-Cup glänzt mit Spielern aus aller Welt

Zehnte Ausgabe

Zum zehnten Mal findet im August im Stadtlohner Berkelstadion der Dodgeball-Beach-Cup statt. Bereits jetzt steht fest: Beim runden Geburtstag in diesem Jahr ist das Teilnehmerfeld international wie nie.

STADTLOHN

08.06.2016 / Lesedauer: 3 min
Dodgeball-Beach-Cup glänzt mit Spielern aus aller Welt

Beim Dodgeball-Beach-Cup geht es im August im Berkelstadion wieder rund.

Neben lokalen Mannschaften reisen unter anderem auch Teams aus Kanada, Singapur, USA, Australien, Malaysia und Hongkong an die Burgstraße, melden die Initiatoren. Insgesamt werden mehr als 1300 Funsportler in ausgefallener Kostümierung um den begehrten Funsport-Cup und den "Fashion Award" kämpfen.

Vom kleinen lokalen Turnier bis zu einem Großevent, das Gäste aus der ganzen Welt in das Westmünsterland lockt: der Dodgeball-Beach-Cup in Stadtlohn hat mittlerweile eine begeisterte Fangemeinde und bringt Menschen aus der ganzen Welt zusammen. "Uns begeistert es, dass viele Mannschaften jedes Jahr wieder dabei sind und teils tausende Kilometer zurücklegen, um hier in Stadtlohn dabei zu sein. Bei unserem Funsport-Festival-Mix knüpft man mittlerweile Kontakte in der ganzen Welt, es entstehen viele Freundschaften. Das ist einfach großartig", so Hendrik Kemper, einer der Initiatoren des Events.

Beachpartys locken an

Zusätzlich zu den Spaß-Wettkämpfen am Wochenende finden auch in diesem Jahr auf mehr als 6000 Quadratmeter Eventfläche diverse Partys mit Livemusik, DJs und verschiedenen Showacts statt. Viel Spaß macht immer der Einzug der Teams ins Stadion, bei dem die Kostüme der Teams erstmals bewundert werden können. Die Beachpartys am Freitag- und Samstagabend haben sich inzwischen zu den größten ihrer Art im Münsterland etabliert. Die Initiatoren rechnen mit bis zu 10000 Festivalbesuchern. "Viele haben sich das zweite Augustwochenende mittlerweile fest in ihren Kalendern eingetragen", so Hendrik Kemper.

Als weiteres Highlight wird es auch in diesem Jahr das sogenannte "Dodge-Ville" geben: Im Herzen des Stadtlohner Losbergparks entsteht ein kleines, exklusives Dorf, in dem bis zu 240 Eventbesucher nach einem ausgelassenem Tag beim Dodgeball-Beach-Cup übernachten und ihre Akkus wieder aufladen können. Abgesehen von allem, was man von einem anständigen Festival-Campingplatz erwartet, bietet das Dodge-Ville einige zusätzliche Highlights, so Hendrik Kemper: "Für unsere Gäste bauen wir das Zelt schon auf und statten es voll aus, man kann sich direkt ins Getümmel stürzen."

Außenpool im Zeltdorf

Außerdem gibt es für die Camper einen kleinen Spa-Bereich mit mehreren Outdoor-Jacuzzis und Massage-Arrangements sowie einen kleinen Marktplatz für die Verpflegung. Und wer will, kann auch am Morgen nach dem Dodge-Ville Frühstück eine Fitnesseinheit mit den Trainern einlegen…

 www.dodgeball-beachcup.de 

www.dodgeville.de

www.facebook.com/Dodgeballbeachcup

Lesen Sie jetzt