Dufkampstraße nachmittags zu

09.05.2008, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Die Dufkampstraße in Stadtlohn ist seit Anfang Mai bereits nachmittags ab 15 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.

Für einige der Anwohner bleibt diese Sperrung jedoch eher ein Grund zum Ärger denn zur Freude: Dass bei schönem Wetter und warmen Temperaturen vor allem die Gastronomie dort in den gesperrten Zeiten zum besonders lauschigen Verweilen im Straßenraum einlädt, bestreitet niemand. Jedoch sei das ein reiner Schönwetter-Effekt - bei schlechtem Wetter würde sich die Sperrung negativ auswirken, weil viele Kunden dann nicht mehr kämen.

Im Rahmen der Beratungen über den "Masterplan Innenstadt" hatte der Bauausschuss im März die Weichen für diese Maßnahme gestellt. Auf Antrag der CDU votierte das Gremium mit großer Mehrheit dafür, die Dufkampstraße im Innenstadtbereich von Mai bis einschließlich September probeweise zu sperren. Die Befürchtungen, dass damit Kunden fern gehalten würden, teilte der Ausschuss nicht. Der Tenor lautete dazu im Ausschuss, dass die Probephase auch deshalb günstig gewählt sei, weil in diesem Jahr der Parkplatz Hövel noch zusätzlich weiter zum Parkplatz Busbahnhof zur Verfügung stehe. Die FDP hatte sich gegen die Sperrung ausgesprochen. Sie hatte dazu auf das Einzelnhandelsgutachten verwiesen, in dem vor gravierenden Änderungen der Situation gewarnt worden sei. to

Lesen Sie jetzt