Bücherei Konzert

Eine Stimme, die berührt – Lou Dynia in der Stadtlohner Bücherei

Ein lockeres Konzert im kleinen Kreis, zwischen Bücherregalen und mit einer Stimme, die Menschen berührt. Lou Dynia hat die Stadtlohner beim Konzert in der Bücherei gepackt und begeistert.
Lou Dynias warme und klare Stimme füllte am Sonntag die gesamte Bücherei und begeisterte das Publikum. © Christin Lesker

Zwei kleine Boxen und ein Mikrofon-Ständer warten zwischen den Bücherregalen in der Stadtlohner Bücherei darauf, endlich wieder benutzt zu werden. Vor dem Mikrofon steht Lou Dynia mit seiner Gitarre. Während sein warmer, klarer Gesang beim Konzert am Sonntagnachmittag die gesamte Bücherei füllt, lauschen begeistert 20 Gäste.

Ein buntes Programm aus eigenen und gecoverten, aus englischen und deutschen Songs hat der Künstler mitgebracht. Für gewöhnlich spielt Lou Dynia vor Hunderten Zuschauern. Sein strahlendes Lächeln aber verrät, dass er sich auch beim Wohnzimmerkonzert in Stadtlohn sehr wohl fühlt.

Lou Dynias warme und klare Stimme füllte am Sonntag die gesamte Bücherei und begeisterte das Publikum.
Lou Dynias warme und klare Stimme füllte am Sonntag die gesamte Bücherei und begeisterte das Publikum. © Christin Lesker © Christin Lesker

Gerade verklingen die letzten Gitarren-Töne seines Songs „Rain“, da gibt er zu: „Es ist so schön, mal wieder richtigen Applaus zu hören“. Die monatelange Zwangspause war nicht leicht für den Künstler aus Hamminkeln, deshalb war er direkt offen für dieses kleine Konzert, als Büchereileiterin Daniela Kies auf ihn zukam.

„Das ist etwas Besonderes“, findet Daniela Kies. Die gemütliche, private Atmosphäre passt perfekt zur ruhigen Gitarre und Lou Dynias sanfter Stimme. So wird aus dem Konzert ein perfektes Programm für einen wolkigen Sonntag. Das finden auch die Zuhörer und bedanken sich für jeden Song mit großem Applaus.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.