Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gewerbetag wird mit riesigem Publikum und 80 Ausstellern zur echten Show

rnGewerbetag Stadtlohn

Besser hätte es nicht laufen können: Der Gewerbetag in Stadtlohn sorgte für zufriedene Gesichter bei Besuchern und Ausstellern. Eine gelungene Veranstaltung, bis auf das Gewitter am Ende.

Stadtlohn

, 19.05.2019 / Lesedauer: 3 min

Rund 80 Stadtlohner Unternehmen haben zu den Stadtlohner Gewerbetagen 2019 ihre Tore für Besucher geöffnet. Mehr als 40 davon präsentierten sich zental im großen Messezelt und rundherum auf dem Freigelände an der von-Ardenne-Straße. Gemeinsames Ziel der Aussteller: Den Tausenden von Besuchern auf dem weitläufigen Gelände zu zeigen, wie stark aufgestellt, vielfältig und spannend die Stadtlohner Wirtschaft ist. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Deshalb spielte die Nachwuchssicherung bei dem gewaltigen „Tag der offenen Tür“ im Gewerbegebiet West eine ganz zentrale Rolle.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Gewerbetag Stadtlohn

Der Gewerbetag 2019 in Stadtlohn hat Tausende Besucher angezogen. Auf dem weitläufigen Messegelände im Gewerbegebiet West hatten rund 80 Aussteller ihre Türen geöffnet.
19.05.2019
/
Viel zu sehen gab es im Messezelt.© Bernd Schlusemann
Eselin Leni von der Münsterland Zeitung traf ihre kleinen Fans.© Ewa
Eselin Leni von der Münsterland Zeitung traf ihre kleinen Fans.© Ewa
Fachsimpeln mit den Ausstellern war ausdrücklich erwünscht.© Bernd Schlusemann
Im Messezelt gab es viel zu sehen.© Anna-Lena Haget
Eselin Leni von der Münsterland Zeitung traf ihre kleinen Fans.© Ewa
Schlangestehen vor der virtuellen Diskokugel.© Anna-Lena Haget
Bürgermeister Helmut Könning (3.v.l.) machte sich ein Bild.© Anna-Lena Haget
Ein kostenloses Fotoshooting gab es bei der Münsterland Zeitung© Anna-Lena Haget
Im Messezelt gab es viel zu sehen.© Anna-Lena Haget
Ein gemütlicher Plausch gehört zum Gewerbetag einfach dazu.© Anna-Lena Haget
Das Messezelt war gut besucht.© Anna-Lena Haget
Eintauchen in die virtuelle Realität war auch möglich.© Anna-Lena Haget
Eine Cola wurde beim Gewerbetag mitunter auch von einem Roboter serviert.© Anna-Lena Haget
Kleine Verschnaufpause mit Freunden© Anna-Lena Haget
Der Caritasverband servierte frisches Popcorn.© Anna-Lena Haget
Eine schicke Frisur gab es im Messezelt© Anna-Lena Haget
Die Friseure zeigten, was sie können.© Anna-Lena Haget
Martin Auras (l.) vom Stadtmarketing, Bernd Mesken (M.) von der Stadt Stadtlohn und Robert Ostendorf von der Firma Heitkamp und Hülscher im Gespräch.© Anna-Lena Haget
Geschicklichkeitsspiele mit dem bagger erfreuten schon die ganz Kleinen.© Anna-Lena Haget
Da war viel Geschick gefordert.© Anna-Lena Haget
Aufregend: Einmal einen großen Bagger selber steuern.© Anna-Lena Haget
Bei der Firma Tenbrink konnten sich die Besucher eine Zeitleiste der Unternehmensgeschichte anschauen.© Anna-Lena Haget
Das Stadtlohner Jugendkommitee hatte eine Chillout-Lounge vor dem Messezelt geschaffen.© Anna-Lena Haget
© Anna-Lena Haget
Abwechslungsreich ging es rund ums Messezelt zu.© Anna-Lena Haget
Ein Miniaturbett© Anna-Lena Haget
Im Messezelt gab es viel zu sehen.© Anna-Lena Haget
Auch die Azubis standen den Besuchern Rede und Antwort.© Anna-Lena Haget
Zeit für Gespräche gab es reichlich.© Anna-Lena Haget
Fachsimpeln war durchaus erwünscht.© Anna-Lena Haget
Mancher Besucher hielt Momente vom Gewerbetag für die Ewigkeit fest.© Anna-Lena Haget
Abwechslungsreich ging es rund ums Messezelt zu.© Anna-Lena Haget
Interessantes gab es überall zu entdecken.© Anna-Lena Haget
Kinder durften vieles selbst ausprobieren.© Anna-Lena Haget
Abwechslungsreich ging es rund ums Messezelt zu.© Anna-Lena Haget
Einen amerikanischen Truck gab es zu bestaunen.© Anna-Lena Haget
Ein aufblasbarer Monstertruck© Anna-Lena Haget
Das Doppelzelt auf dem Messegelände beherbergte 41 Aussteller.© Anna-Lena Haget
Auf dem Messegelände gab es auch eine Autoshow.© Anna-Lena Haget
Auf dem Messegelände gab es auch eine Autoshow.© Anna-Lena Haget
Dachdeckerazubi Lennart Geisler bastelte Herzen aus Schiefer.© Anna-Lena Haget
Die "Feuerwehr" half auch mit Getränken aus.© Anna-Lena Haget
Hoch hinaus ging es mit dem Hubsteiger.© Anna-Lena Haget
Einen elektronisch gesteuerten Computer-Butler gab es bei Firma Wensing zu sehen.© Anna-Lena Haget
Die Wiesentaler Musikkapelle gab ein Frühschoppenkonzert.© Anna-Lena Haget
Gut besucht war der Gewerbetag 2019 in Stadtlohn.© Bernd Schlusemann
Gut besucht war der Gewerbetag 2019 in Stadtlohn.© Bernd Schlusemann

Einer der zentralen Anlaufpunkte für die Besucher war das große Messezelt auf dem Gelände an der von-Ardenne-Straße. Hier bot sich den Gästen die Gelegenheit, mit Mitarbeitern der teilnehmenden Betriebe ins Gespräch zu kommen, oder sich über neue Trends und Handwerk zu informieren. „Ich finde, die Gewerbetage sind sehr gut gestartet. Wir haben bestes Wetter und das Programm kommt super an“, so Mitorganisator Martin Auras vom Stadtmarketing. Gegen 17 Uhr machte anhaltender Starkregen der großen Gewerbeschau jedoch vorzeitig ein Ende.

Hoch hinaus ging es mit dem Hubsteiger bei der Bedachungsfirma W. Daume. Für Kinder und Jugendliche hatten sich die Unternehmen einiges einfallen lassen. „Wir hatten schon viele junge Leute, die konkret nach einer Ausbildung oder einem Praktikum gefragt haben. Und das ist genau das, was wir erreichen wollten“, freute sich Robert Ostendorf von der Firma Heitkamp und Hülscher.

Besucher des Gewerbetags Stadtlohn konnten selbst aktiv werden

Einmal unter professioneller Anleitung eine riesige Baumaschine mit eigenen Händen steuern oder Leni, das Maskottchen der Münsterland Zeitung persönlich treffen: Für die jungen Besucher der Stadtlohner Gewerbetage 2019 gingen diese Wünsche in Erfüllung. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgten unter anderem die Wiesentaler Musikkapelle, die auf dem Betriebshof der Firma Tenbrink ihr Frühschoppenkonzert gab.

Gewerbetag wird mit riesigem Publikum und 80 Ausstellern zur echten Show

Die Azubi-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk – hier die Chillout-Lounge mit Nele Eckelmann (l.) und Cora Belker – kam gut an. © Anna-Lena Haget

Die Azubi-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk kam gut an. Per Catch-App konnten Jugendliche an einer Team-Rallye über das Gelände teilnehmen. Einige Auszubildende aus Stadtlohner Unternehmen hatten das Projekt auf die Beine gestellt. „Das läuft schon ganz gut, wir haben schon viele Teilnehmer an der Aktion“, so Eva Vehring vom Jugendwerk. Wer lieber entspannen wollte, den begrüßten Nele Eckelmann und Cora Belker vom Stadtlohner Jugendkomittee in der Chillout-Lounge auf dem Messegelände.

Lesen Sie jetzt