Großer Spaß für Spieler und Zuschauer

6. Dodgeball Beach-Cup

Da passte einfach alles beim Dodgeball Beach-Cup 2012: 600 Tonnen eigens ins Berkelstadion geschaffter Sand sorgten für beste Beach-Atmosphäre, das Wetter spielte mit und beim sportlichen Wettstreit der oft bunt verkleideten 1000 Fun-Sportler fehlte auch der Spaß nicht.

STADTLOHN

von von Bernd Schlusemann

, 12.08.2012 / Lesedauer: 2 min
Großer Spaß für Spieler und Zuschauer

Echte Cheer-Leader fehlten natürlich auch nicht.

Laut Veranstalter war der 6. Dodgeball Beach-Cup die größte Veranstaltung dieser Art in Europa in diesem Jahr. Das aber war Sportlern und auch den vielen Zuschauern völlig egal. Für sie zählte in erster Linie der Spaß, den sie beim Spiel und auch am künstlichen "Stadtlohner Berkelstrand" hatten.

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Dodgeball Beach-Cup 2012

80 Mannschaften sind in Stadtlohn beim Dodgeball-Cup 2012 angetreten. 600 Tonnen Sand wurden dazu ins Berkelstadion gefahren.
10.08.2012
/
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
© Foto: Janny Heisterborg
Schlagworte Stadtlohn

Und für Unterhaltung war bestens gesorgt. Schon der olympische Einmarsch der 80 teilnehmenden Teams am Freitagabend glich dem "Einzug der Gladiatoren". Lautstark wurden die Teams begrüßt. Und genauso ging es weiter.

Fans mitgebracht

Bei jedem Spiel unterstützten die vielen, eigens mitgebrachten Fans, natürlich ihr Team und feuerten die Spieler lauthals an. Unter Flutlicht gingen die ersten Vorrundespiele am Abend über die Bühne. Und am Samstagmorgen, schon um 9 Uhr, ging das Beach-Spektakel im Berkelstadion weiter.

"Sky & Sand Picknick" hieß es zum Auftakt für die Teams und Zuschauer, ehe ab 11 Uhr der Ball wieder "rollte", oder besser flog, um den Gegener abzuwerfen.

Hexenkessel

Wer nach dem Besuch im Hexenkessel des Beach-Courts genug hatte und Ruhe wollte oder ein wenig feiern, für den hatten die Veranstalter ein rundes Programm zusammengestellt. Das reichte vom relaxen auf der Sonnenliege bis zu Besuch im Beach-Club, in dem passend zum Strand- und Urlaubsambiente Cocktails und Longdrinks serviert wurden.

Die  "Sunny-Beach" unter Palmen und der Tanzpalast luden dann zur Party unter freiem Himmel und im Festzelt ein. Insgesamt - da sind sich alle Teilnehmer wahrscheinlich einig - war der Dodgeball Beach-Cup 2012 wieder ein gelungen Veranstaltung.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt