Haus Hakenfort wird grün

Stadtlohn Es tut sich 'was im Garten des Hauses Hakenfort: Ein Weg schlängelt sich auf das Gebäude zu, drumherum wartet aufgewühlte schwarze Erde darauf, bepflanzt zu werden. «Stadtlohn schafft Platz» - die Aktion nimmt Form an.

04.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

«Nachdem das Wetter allen Beteiligten im April und Mai einen Strich durch die Rechnung machte und die geplante Neugestaltung des Gartens am Haus Hakenfort ins Stocken geriet, sind nun seit vergangener Woche die ersten Ergebnisse sichtbar», teilt Katja Thümler vom StadtMarketingStadtlohn (SMS) mit. Die Umgestaltung geschieht nämlich auf Initiative des SMS-Arbeitskreises «Stadtlohn schafft Platz» und wurde im März im Bauausschuss genehmigt.

Alle Bäume und Gehölze mit Ausnahme der Eibe wurden schon im März entfernt, nun ist die Gestaltung des bislang eher nicht einladenden Fläche an der Reihe. Zunächst wurden Leerrohre für die Elektrik und Wasserversorgung verlegt. Jetzt entsteht der geschwungene Weg durch den Garten, für den sich der Bauausschuss seinerzeit ausgesprochen hatte. Die Umgestaltung wird von der heimischen Wirtschaft unterstützt: So bringt sich die Firma Heitkamp & Hülscher ein, die die Arbeiten von ihren Lehrlingen und jungen Gesellen durchführen lässt und darüber hinaus das Material kostenfrei zur Verfügung stellt. Über solch großes Engagement und die Bereitschaft dazu sei der Arbeitkreis natürlich sehr dankbar und erfreut, betont Katja Thümler in der Pressemitteilung. Die Kommunalpolitiker hatten sich in der Sitzung des Bauausschusses im März schon erfreut über die Initiative gezeigt. Die Ausschussmehrheit hatte sich davon überzeugt gezeigt, dass die Öffnung des neu gestalteten Gartens den Nutzen des Hauses Hakenfort - die Begegnungsstätte der Stadt Stadtlohn - für die Öffentlichkeit erhöhe.

Sobald die Pflasterarbeiten abgeschlossen sind, beginnen in den nächsten Tagen auch die Pflanzarbeiten im Areal.

Einige Fotos von den Arbeiten sowie weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite des SMS-StadtMarketing Stadtlohn. www.stadtmarketing-stadtlohn.de

Lesen Sie jetzt