Küchenchef Udo Schlüter zaubert mit seinem Team im Hundewicker Bahnhof allerlei Leckereien.
Küchenchef Udo Schlüter zaubert mit seinem Team im Hundewicker Bahnhof allerlei Leckereien. © Anna-Lena Haget
Restaurantcheck

Hundewicker Bahnhof: Zauberhafter Neubeginn zwischen Klassik und Moderne

Vor wenigen Tagen hat das Traditionslokal „Hundewicker Bahnhof“ wieder geöffnet. Ein guter Zeitpunkt, um dem Restaurant mit seiner gutbürgerlichen Küche einen Besuch abzustatten.

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, hat der Schriftsteller Hermann Hesse einmal gesagt. Jeder Neueröffnung scheinbar auch, denn als ich mit meiner Begleitung an diesem späten Sonntagnachmittag am Hundewicker Bahnhof ankomme, kann ich nur staunen. Über Heerscharen von Gästen, die genau die gleiche Idee gehabt haben wie wir: Mal gucken, wie sich die Traditionsgaststätte am ersten Wochenende unter neuer Führung so macht.

Die Speisekarte

Die Vorspeise

Das Hauptgericht

Die Nachspeise

Die Preise

Barrierefreiheit

Kinderfreundlichkeit

Anfahrt und Parken

Restaurantinfos

Über die Autorin
Redaktionsassistenz

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.