Ja zum Etat am Mittwoch wahrscheinlich

Ratssitzung

STADTLOHN Die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung dürfte sich in Stadtlohn bald dem Ende zuneigen: Die politischen Signale für die entscheidende Ratssitzung am Mittwoch (Beginn 18 Uhr) stehen auf Konsens.

von Von Thorsten Ohm

, 23.03.2010, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
In welche Zukunft öffnet sich das Tor des Berkelstadions?

In welche Zukunft öffnet sich das Tor des Berkelstadions?

Danach soll der Rat die Verwaltung beauftragen, ergebnisoffen zu prüfen, welche Lösung was kostet beziehungsweise bringen kann: die Verlegung des Busbahnhofes, die Errichtung eines Feierplatzes und die Vermarktung von Grundstücken zu Wohnbauzwecken oder nichtstörendem Gewerbe. „Eine ergebnisoffene Prüfung bringt Klarheit zu den Rahmenbedingungen und schließt eine spätere Vermarktung nicht aus“, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Rolf Schneider: „So kann unsere Fraktion den Haushalt mittragen.“ Ähnlich äußerte sich auf Anfrage auch SPD-Fraktionsvorsitzender Otger Harks. Für ihn sehr wichtig: die nun beabsichtigte Rücknahme von Kürzungen bei den Sachaufwendungen für die Schulen.

Zudem setze der Berkelstadion-Kompromiss auch einen klaren zeitlichen Rahmen. Erwin Plate (UWG) sah die bisherige Haltung seiner Fraktion bestätigt: „Wir bleiben bei unserer Linie.“ Auch er schätzte, dass es grünes Licht für den Etat gibt. Mit einem positiven Votum für den Haushalt rechnet auch der FDP-Fraktionsvorsitzende Bernd Schöning: „Es sieht so aus, als ob sich der Bürgermeister über eine große Zustimmung zum Etat freuen kann.“ 

Lesen Sie jetzt