Ministerbesuch in der Gitterrostfertigung

Lichtgitter

STADTLOHN Bei einen Rundgang durch die Produktion informierte sich NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann am Freitag über das Stadtlohner Unternehmen Lichtgitter.

von Von Georg Beining

, 20.11.2009, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Landesarbeitsminister Karl-Josef Laumann (Mitte) hat die Lichtgitter-Werke in Stadtlohn besucht.

Landesarbeitsminister Karl-Josef Laumann (Mitte) hat die Lichtgitter-Werke in Stadtlohn besucht.

Mit dabei auch noch vom Unternehmen selbst Hermann Stengel, der Co-Geschäftsführer, Achim Götz, der Produktionsleiter, und Peter Ehrenberg, der Betriebsratsvorsitzende bei Lichtgitter. Dirk Schuchardt führte die Besuchergruppe in einem etwa einstündigen Rundgang durch die Produktions- und Arbeitsstätten des Unternehmens - unter anderem zur Spaltanlage, in die Gitterrostfertigung und in die Verzinkerei. Laumann zeigte sich beeindruckt von der Effektivität und der Leistungsfähigkeit des Unternehmens: „Sie können sich hier in Stadtlohn glücklich schätzen, so ein schönes und gesundes Unternehmen in ihrer Stadt zu wissen.“

Lesen Sie jetzt