Ein Experte der Auffangstation in Witten hat den Serval schließlich eingefangen.
Ein Experte der Auffangstation in Witten hat den Serval schließlich eingefangen. © Stefan Grothues
Serval im Garten

Mit Videos: Serval (Raubkatze) hält Einsatzkräfte drei Stunden in Schach

Das Tier sah aus wie ein Leopard, doch es war ein Serval, der sich in einen Stadtlohner Garten verirrt hatte. Zwischendurch stand ein Abschuss des Tiers im Raum.

Das war ein ungewöhnlicher Notruf, der am Mittwochnachmittag in der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Borken einging: „Hier ist ein Leopard im Garten“, sagte Heinz Segbers am Telefon. Es war kein Leopard, der sich in seinen Garten verirrt hatte, sondern ein Serval. Die Raubkatze hielt Polizei, Ordnungsamt, Feuerwehr, Tierarzt und Gartenbesitzer mehr als drei Stunden lang in Schach.

Serval bleib drei Stunden lang in seinem Versteck

Wittener Experten können Serval unverletzt einfangen

Ihre Autoren
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.