Der Familienbetrieb Wilkes blickt voller Zuversicht in die Zukunft (von links): Gründer Paul Wilkes, der neue Geschäftsführer Christoph Wilkes und Verkaufsleiter Bernd Schlattmann.
Der Familienbetrieb Wilkes blickt voller Zuversicht in die Zukunft (von links): Gründer Paul Wilkes, der neue Geschäftsführer Christoph Wilkes und Verkaufsleiter Bernd Schlattmann. © Stefan Grothues
Opel-Autohaus

Opel-Autohaus Wilkes bleibt weiterhin in Familienhand

Nach dem frühen Tod seines Geschäftsführers Michael Wilkes bleibt das Stadtlohner Opel-Autohaus Wilkes in Familienhand. Für die 15 Mitarbeiter geht es weiter.

Im Jahr 1962 übernahm der heute 84-jährige Paul Wilkes die Autowerkstatt Rickers am Kalterweg. Das war die Geburtsstunde des Autohauses Wilkes, das heute am Breul beheimatet ist.

Brüder klärten Nachfolge beizeiten

Paul Wilkes gründete Autohaus vor 59 Jahren

Wandel zur E-Mobilität ist eine „tolle Entwicklung“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.