Regionale-Projekt ist nun förderwürdig

Berkel

Das Regionale-Projekt der Stadt Stadtlohn „Die Berkel – Leben mit dem Fluss“ hat die oberste Qualifizierungsstufe erreicht und den sogenannten A-Stempel erhalten. Nun ist das Projekt förderwürdig.

STADTLOHN

19.11.2014 / Lesedauer: 2 min
Regionale-Projekt ist nun förderwürdig

Die Berkelmühle und das Wehr sind Teile des Regionale-Projekts.

Mit dem A-Stempel ist für die Stadt auch die finanzielle Förderung verbunden. 13,5 Millionen kostet das Gesamtprojekt. „Wenn der A-Stempel hält, was er verspricht, können wir mit einer Förderung von 9,7 Millionen Euro rechnen“, erklärte der Bürgermeister. Der teuerste Baustein, das Hochwasserschutzkonzept, werde dabei mit 80 Prozent gefördert – das macht 6,15 Millionen von 6,7 Millionen Euro aus. Uferpromenade und Grünflächen werden mit 60 Prozent bezuschusst. 

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Bevölkerungsprognose IT NRW

Stadtlohns Einwohnerzahl wächst laut Prognose – die Bevölkerung altert bis 2040 aber stark