Scheunenbrand: Ursache bleibt ungeklärt

Ermittlungen abgeschlossen

Dieser Fall kommt nicht so oft vor: Was zum Brand geführt hat, der in der Nacht zum 4. November eine Unterstand an einer Scheune samt darin gelagertem Kaminholz zerstört hat, kann nicht ermittelt werden.

Stadtlohn

14.11.2017, 15:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Nacht zu Samstag, 4. November,  war die Stadtlohner Feuerwehr zu einem Einsatz in der Bauerschaft Hordt ausgerückt.

In der Nacht zu Samstag, 4. November, war die Stadtlohner Feuerwehr zu einem Einsatz in der Bauerschaft Hordt ausgerückt. © Foto: Bernd Schlusemann

Das teilte Daniéle Maltese von der Pressestelle der Polizei auf Anfrage der Redaktion mit. Der zuständige Experte der Kriminalpolizei habe seine Ermittlungen abgeschlossen, konnte aber kein eindeutiges Ergebnis feststellen. Es bleibe also unklar, was das Feuer ausgelöst hat. Die Feuerwehr hatte bei ihrem nächtlichen Einsatz die Scheune retten können.

Lesen Sie jetzt
Brand in der Bauerschaft Hordt
Scheune in Flammen

Zu einem Scheunenbrand wurde die Stadtlohner Feuerwehr in der Nacht zum Samstag gegen 2 Uhr alarmiert. In der Bauerschaft Hordt stand eine Scheune in Flammen. Von Bernd Schlusemann

Lesen Sie jetzt