Schützen feiern in Büren

04.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Den Reigen der Schützenfeste im Stadtlohner Umland setzen am kommenden Wochenende die St. Michael-Schützen in Büren fort. Das Schützenfest beginnt am Samstag um 14 Uhr mit dem Ringen um die Kinderkönigswürde. Für die Senioren und Seniorinnen ist im Festzelt die Kaffeetafel gedeckt. Der Schützenfestsonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Hochamt in der St. Carl-Borromäus-Kirche. Anschließend wird zum Frühschoppen im Festzelt eingeladen. Das Schützenbataillon tritt am Nachmittag um 15 Uhr am Festzelt an. Von dort aus zieht der Schützenumzug zum Hofe Heinrich und Thomas Pieper, um dort das amtierende Königspaar Hermann Richters und Edith Pieper auszuholen.

Am Kriegerehrenmal gedenkt man der Toten mit einer Kranzniederlegung. Mit dem um 19 Uhr beginnenden Festball endet das Programm für den Sonntag. Am Montag ist um 9 Uhr das Antreten am Festzelt. Gegen 10 Uhr beginnt das Vogelschießen. Am Abend ist um 19 Uhr Antreten des Schützenbataillons auf dem Hofe Josef Deitmer und Proklamation des neuen Königspaares. Um 20 Uhr beginnt der Krönungsball, der den Schlusspunkt unter das Schützenfest setzt.

Die Bewohner des Ortsteils Büren werden gebeten, zu den Festtagen ihre Häuser zu beflaggen. Die Bevölkerung ist zu allen Veranstaltungen eingeladen.

Lesen Sie jetzt