SEK überwältigt 74-jährigen Stadtlohner nach eskaliertem Familienstreit

Großeinsatz für Polizei

Zu völlig eskalierten Familienstreitigkeiten musste die Polizei am Mittwochabend nach Stadtlohn ausrücken. Erst ein Sondereinsatzkommando konnte den Einsatz beenden.

Stadtlohn

, 24.07.2019 / Lesedauer: 2 min
SEK überwältigt 74-jährigen Stadtlohner nach eskaliertem Familienstreit

Der 74-Jährige wurde am Abend durch ein Sondereinsatzkommando in Gewahrsam genommen. © Mols, Christin

Ein 74-jähriger Mann hatte seine Ehefrau und weitere Angehörige massiv bedroht. Beim Eintreffen der ersten Beamten hatten die Angehörigen die Wohnung bereits verlassen.

Der Mann habe sich in der Wohnung allerdings verbarrikadiert, erklärte ein Mitarbeiter der Polizeikreisleitstelle auf Nachfrage unserer Redaktion. Daher sei man von einer sogenannten Gefährdungslage ausgegangen und habe vor Ort die Kräfte schnell verstärkt und weitere Streifenwagen hinzugezogen.

Sondereinsatzkommando nimmt Mann in der Wohnung fest

Jedoch konnten erst Beamte eines ebenfalls alarmierten Sondereinsatzkommandos die Lage klären: Sie haben den Mann schließlich in seiner Wohnung überwältigen und in Gewahrsam nehmen können.

Zum weiteren Verlauf der Festnahme und möglichen Folgen gab es am Mittwochabend keine Informationen mehr.

Lesen Sie jetzt