Beim Dodgeball-Beach-Cup nach Rempelei zugeschlagen

rnAmtsgericht

Einen Schlag ins Gesicht hat ein Besucher des Dodgeball-Beach-Cups von einem Vredener bekommen. Weil das Opfer nicht zum Gerichtstermin erschien, muss es jetzt 200 Euro Ordnungsgeld zahlen.

Stadtlohn

, 05.10.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dodgball-Beach-Cup im August in Stadtlohn. Von mehreren Bühnen gibt es Musik. Mehrere Tausend Menschen feiern am Flugplatzgelände open air. In dem Trubel rempeln sich ein 24-jähriger Vredener und ein weiterer Besucher des Beach-Cups an. Was eigentlich mit einer gegenseitigen Entschuldigung erledigt sein sollte, endet zunächst mit einem Faustschlag ins Gesicht.

Die Geschichte drehte sich dann am Freitag vor dem Ahauser Amtsgericht weiter. Gegen den Vredener gab es eine Anklage wegen Körperverletzung, weil er aus nichtigem Anlass, wie es der Staatsanwalt formulierte, zugeschlagen hatte.

Jetzt lesen

Der Angeklagte schildert dem Richter, dass man sich tatsächlich „aus Versehen angerempelt“ habe. Sein Gegenüber habe sich angegriffen gefühlt und ihn geschubst. Daraufhin, so der Angeklagte, habe er dem Kontrahenten „einen leichten Faustschlag versetzt“. Der Vredener räumte ein, dass er etwas überreagiert hatte.

Security begleitete Vredener vom Festivalgelände

Zwei Promille Alkohol hatte der Angeklagte im Blut, berichtete der Richter vom Ergebnis des Alkoholtests. „Das war schon ordentlich“, meinte der Richter weiter, und gab an, dass der 24-Jährige von der Security vom Festivalgelände begleitet wurde.

Jetzt lesen

Das Oper hatte den Vorfall in seiner polizeilichen Vernehmung etwas anders geschildert. Demnach gab es einen Streit zwischen zwei Gruppen. Er sei dazwischengegangen und habe den Faustschlag erhalten.

Opfer ist vor Gericht nicht erschienen

Das Gericht konnte das Opfer am Freitag aber nicht als Zeugen vernehmen, weil der junge Mann nicht zum Gerichtstermin erschienen war. 200 Euro Ordnungsgeld und eine Rechnung über die entstandenen Kosten sind die Quittung, die der Richter dafür am Ende des Prozesses ausstellte.

Jetzt lesen

Jetzt soll es noch in diesem Jahr einen weiteren Termin, dann hoffentlich mit dem Opfer als Zeugen, geben. Der Angeklagte nannte außerdem noch einen weiteren Zeugen, den das Gericht ebenfalls laden will.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt