Sternsinger sammelten 18 000 Euro Spenden

07.01.2009, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Äußerst erfolgreich waren die 170 Jungen und Mädchen, die in den letzten Tagen in Stadtlohn als Sternsinger unterwegs waren. Mit 18 000 Euro können sie verschiedene Hilfsprojekte des Kindermissionswerks unterstützen. Das Motto der diesjährigen Aktion lautete: "Kinder suchen Frieden". Durch den Krieg, der zurzeit in Israel und Palästina herrscht bekam es ungeahnte Aktualität. Dass der Einsatz der Kinder für eine gerechtere und friedlichere Welt nicht nur "Kinderkram" ist, wollten auch die beiden Kapläne von St. Otger, Dominik Thythara und Claus Themann deutlich machen. Auch sie zogen als Könige verkleidet von Haus zu Haus und schrieben ihren Segensspruch an die Häuser.

Lesen Sie jetzt