Thomas und Leonie regieren

08.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Was den «großen» Schützen heute noch bevorsteht, das haben die Kinder des Schützenvereins St. Michael in Büren am Samstag schon erledigt. Mit dem Kinderschützenfest nahmen sie den Veranstaltungsreigen zum diesjährigen Fest schwungvoll in Angriff. Im Mittelpunkt stand das Ringen um die Kinder-Königswürde.

Aufregung herrschte bei den Mädchen und Jungen, die sich um diesen Titel ein «spannendes Gefecht» lieferten. Schließlich war es der achtjährige Thomas Terschluse, der die Reste des Vogels von der Stange holte. «Ich habe eben den richtigen Punkt getroffen», war seine Begründung für den erfolgreichen Königsschuss. Die einjährige Regentschaft über die Nachwuchsschützen in Büren teilt er sich mit der sechsjährigen Leonie Robert, die er zur Königin erkor.

Das Bürener Schützenfest strebt heute mit dem Vogelschießen, das gegen 10 Uhr an der Vogelstange eröffnet wird, seinem Höhepunkt entgegen. Zuvor tritt das Schützenbataillon um 9 Uhr am Festzelt und zum Ausholen des noch amtierenden Königspaares an. Um 19 Uhr folgt dann die Proklamation des neuen Königspaares auf dem Hofe Josef Deitmer. Der Parade folgt der Abmarsch zum Festzelt, wo dann der Krönungsball beginnt. he

Lesen Sie jetzt