Tobias Rathmer beweist seine Zielgenauigkeit

15.07.2007, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Bereits am vergangenen Samstag hatten die "Nachwuchsschützen" von St. Laurentius Estern mit ihrem Kinderfest und dem Kinderschützenfest viel Spaß. Es gab viele Bewerber um die Würde des Nachwuchskönigs, doch nur ein Schütze konnte sich an die Spitze der Nachwuchsschützen katapultieren: Es war der neunjährige Tobias Rathmer, der den entscheidenden Schuss auf den Styroporvogel tat und zum neuen Kinderkönig proklamiert wurde. Ihm zur Seite steht als Königin die gleichaltrige Franziska Winking, mit der er nun ein Jahr über die Kinder in Estern "herrscht".

Die Schützen fiebern nun dem Höhepunkt ihres Schützenfestes entgegen. Alles ist gespannt auf den Schützen, der am heutigen Montag die Nachfolge von Dirk Große Damhues antreten wird. Doch bevor das Ringen um die Königswürde eröffnet wird, treten die Schützen zuvor um 9.30 Uhr am Festzelt an. Von dort aus setzt sich das Schützenbataillon in Bewegung zum Ausholen des noch amtierenden Königspaares Dirk Große Damhues und Christine Räwer und des Vogels.

Gegen 11 Uhr wird das mit Spannung erwartete Vogelschießen eröffnet. Wegen des noch recht feuchten Untergrundes findet das Vogelschießen nicht wie vorgesehen auf dem Sportplatzgelände, sondern am Festzelt statt. Am Abend ist für 19 Uhr Antreten der Schützen am Festzelt, Proklamation des neuen Königspaares und Königsparade mit abschließendem Krönungsball geplant. he

Lesen Sie jetzt