Umbruch gut überstanden

30.07.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Dinkelland Nicht nur mit dem fernen Italien, sondern auch mit den nahen Niederlanden verbindet die Stadt eine feste Partnerschaft - sie hat sogar den Umbruch überstanden, der manchen kommunalen Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlanden das "Aus" versetzt hatte - die große Kommunalreform im Nachbarland, die zum Zusammenschluss vieler zuvor selbstständiger Gemeinden geführt hat. So ist auch Weerselo heute kein eigenständiger Ort mehr: Sie bildet im Verbund mit mit Ootmarsum und Denekamp die neue Gemeinde (Wappen) - und die hat die Partnerschaft mit Stadtlohn, die bereits 1975 offiziell geschlossen wurde - "adoptiert". Die Nähe tut ihr übriges, um einen lebendigen Austausch zu gewährleisten: Sei es auf kultureller Ebene - etwa in Gestalt der großen Ton-Schulten-Ausstellung im vergangenen Jahr im Stadtlohner Rathaus, sei es bei geselligen Ereignissen wie dem Curling auf der Eisbahn vor dem Stadtlohner Rathaus oder unlängst beim Klootscheten in Dinkelland.

Vielleicht sind die Dinkelländer ja auch in Stadtlohn auf den Geschmack gekommen, was Open air-Ereignisse angeht: Auch sie laden jetzt dazu ein - am 17. August veranstaltet die Stiftung Dinkelland Events eine Aufführung der Oper Carmen - um 20 Uhr auf dem Kirchplatz im malerischen Ootmarsum. to

Lesen Sie jetzt