Unfall-Pkw blieb nach kurzer Flucht liegen -10.000 Euro Sachschaden

Alkohol am Steuer

Hoher Sachschaden, Alkohol und Unfallflucht - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Sonntag. Auf dem „Alten Dyk“ hat es gekracht.

Stadtlohn

26.01.2020, 13:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
+++ Symbolfoto +++

+++ Symbolfoto +++

Gegen 4.55 Uhr übersah ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Gescher auf der Straße „Alter Dyk“ ein Straßenbeet, überfuhr dieses und prallte anschließend gegen einen geparkten Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Pkw blieb bei Flucht liegen

Der 28-Jährige fuhr weiter, allerdings blieb sein Pkw kurz darauf aufgrund der Unfallschäden liegen. Zeugen entdeckten den Pkw an der Einmündung Alter Dyk/Annastraße - der 28-Jährige saß am Steuer. Gegenüber dem Rettungsdienst und den Polizeibeamten verhielt sich der stark alkoholisierte Gescheraner sehr aggressiv.

Jetzt lesen

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und auch der Führerschein sichergestellt. Ein Arzt entnahm Blutproben, um die Blutalkoholkonzentration und möglichen Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Der 28-Jährige wurde vorsorglich stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Lesen Sie jetzt