Unternehmerabend im Lokschuppen beleuchtet Herausforderungen der Zukunft

Gewerbetag 2019

Was sind die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft? Diese Frage beantwortete Erik Händeler beim Unternehmerabend, dem Auftakt zum Gewerbetag am Sonntag.

Stadtlohn

, 17.05.2019, 19:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unternehmerabend im Lokschuppen beleuchtet Herausforderungen der Zukunft

Lennart Thies (r.), Chefredakteur bei Radio WMW, moderierte die Auftaktveranstaltung zum Gewerbetag. Beim Unternehmerabend war als Referent der Wirtschaftsjournalist Erik Händeler geladen, der im Lokschuppen über „Die Geschichte der Zukunft“ erzählte. © Bernd Schlusemann

Der Wirtschaftsjournalist Erik Händeler hat am Freitagabend beim Unternehmerabend des „Gewerbetag19“ Perspektiven der digitalen Arbeitswelt aufgezeigt. Im „Lockschuppen“ fand die Eröffnung des Stadtlohner Gewerbetages 2019 vor vielen Vertretern aus Handel, Handwerk, Industrie und Gewerbe statt.

„Die Geschichte der Zukunft – Warum uns trotz Digitalisierung niemals die Arbeit ausgehen wird“ – unter diesem Titel fasste Erik Händel seine Gedanken zur digitalen Welt und ihren wirtschaftlich wie gesellschaftlichen Herausforderungen zusammen. Erik Händeler ist Buchautor und Zukunftsforscher. In seinem Vortrag bot er seinen Zuhörern einen anderen Blick auf die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. „Der einzige entscheidende Standortfaktor wird sein, wie groß die Fähigkeit der Menschen vor Ort ist, mit Information umzugehen.“

Die aus seiner Sicht für die Informationsarbeit nötigen flachen Organisationsstrukturen und intensive projektbezogene Teamarbeit seien für viele Unternehmen echte Herausforderungen. Deshalb braucht die Wirtschaft aus seiner Sicht mehr denn je eine teamübergreifende Motivation, Kreativität und Zusammenarbeit, wenn sie funktionieren soll.

  • Der eigentliche Gewerbetag findet dann am Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf dem Messegelände und in den Messezelten an der von-Ardenne-Straße statt. Dazu sind alle Interessierten eingeladen.
Lesen Sie jetzt