Unterstand und Carport in Flammen

An der Hölderlinstraße

Zu einem Brand an der Hölderlinstraße wurde am Donnerstagabend gegen 20 Uhr die Stadtlohner Feuerwehr gerufen. Auch das DRK wurde zu dem Brand gerufen, um Hausbewohner zu betreuen.

STADTLOHN

von Bernd Schlusemann, pd

, 12.05.2017, 09:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Per Alarmempfänger und Sirene wurde die Feuerwehr Stadtlohn am Donnerstag zu einem Brand auf der Hölderlinstraße gerufen. Auf einem Firmengelände war unter einem Unterstand gelagertes Holz in Brand geraten.

Die Flammen griffen auf ein benachbartes Carport und eine Garage über. Sofort wurden mehrere Rohre vorgenommen, um ein weiteres Ausbreiten der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus zu verhindern.

Durch diesen massiven Wassereinsatz konnte dies verhindert werden. Mit Hilfe des Teleskopmastfahrzeuges wurde das Dach der Garage geöffnet, um die Flammen im Dachstuhl wirkungsvoll bekämpfen zu können. Der Ortsverein Stadtlohn des DRK war ebenfalls im Einsatz und betreute die Bewohner.

Zum Abschluss der Löscharbeiten wurden die betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera auf eventuell vorhandene Glutnester kontrolliert. Gegen 21.30 Uhr konnten die letzten Kräfte wieder einrücken. Zur Höhe des Sachschadens und die Brandursache kann noch keine Aussage gemacht werden, hierzu nimmt die Polizei Ermittlungen auf. Personen kamen nicht zu Schaden.

Lesen Sie jetzt