Viele Aktionen rund um die Berkelmühle laden ein

Informativen Führungen und Podiumsdiskussion

Alles dreht sich am Sonntag, 11. September, von 11 bis 18 Uhr um die Berkel: In allen deutschen Städten, die an dem Fluss liegen, wird dann der Berkelaktionstag gefeiert. „Mit vielen verbindenden Aktionen wird die Berkelregion erstmals als Ganze erlebbar sein“, so Stadtmarketing-Geschäftsführer Martin Auras in einer Pressemitteilung.

STADTLOHN

06.09.2016, 16:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Aktionen rund um die Berkelmühle laden ein

Carmen Hornhues und Anna Perpeet von der Stadt Stadtlohn) und Martin Auras (SMS, v. l.), laden ein.

Die Stadt Stadtlohn und der SMS-Stadt-Marketing haben den Fokus auf das Areal der Berkelmühle an der Burgstraße gesetzt. Gemeinsam mit weiteren lokalen Akteuren werden dort vielfältige Programmpunkte stattfinden.

Festgottesdienst

In den Tag gestartet wird mit einem Festgottesdienst zum Thema Wasser um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Otger, der das zeitgleich stattfindende Pfarrfest mit vielen Aktionen und kulinarischen Angeboten rund um den Markt einläutet. Schon früh haben sich die Organisatoren beider Veranstaltungen zusammengesetzt, um alles miteinander abzustimmen.

Die Verbindung zwischen Innenstadt und Berkel wird durch aufgesprühte magentafarbene Fische auf der Mühlenstraße sichtbar. Im Rahmen des Stadtlohner Regionale-Projektes „Die Berkel! Leben mit dem Fluss“ wird sich rund um die Berkelmühle vieles verändern. Daher wird es ganztägig viele Informationen rund um das Projekt geben. Der Angelsportverein Stadtlohn wird sich mit Casting-Angeln und Forellenräuchern dort präsentieren und den Besuchern den Fischbesatz der Berkel sowie die Hege und Pflege der Gewässer näher bringen.

Basteln und Filme sehen

Ebenso kann gebastelt und gemalt werden: Unter dem Motto „Wasserwelten“ laden Aktive des Jugend- und Familienbildungswerks ein. Kunstwerke von Norbert Then gibt es im Kunstklärwerk, Lessingstraße 51, zu sehen. „Im Fluss der Zeit“ ist Titel der Ausstellung von Ferdi Schreiber, Almsick 23. An der Mühle werden die Filme „Die Berkel“ vom WDR und „Die Berkel im 21. Jahrhundert“ von Ben Tragter ganztätig gezeigt, bei schlechtem Wetter in der Aula der Losbergschule, Uferstraße 21. Dazu lädt der Verein „Freunde der 3. Berkelcompagnie“ ein. Zum Abschluss des Tages ab 17 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Freizeit, Natur, Hochwasser – die Rolle der Berkel im Wandel der Zeit“ . 

Lesen Sie jetzt