Mit zehn Feuerwehrleuten war die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn am Montagabend (18. Juli) an der Stadthalle und löschte den Brand.
Mit zehn Feuerwehrleuten war die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn am Montagabend (18. Juli) an der Stadthalle und löschte den Brand. © Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn
Feuerwehr

Wieder Feuer an der Stadthalle Stadtlohn: Brandursache noch unklar

An der Stadthalle Stadtlohn haben am Montagabend (18. Juli) Grünabfälle gebrannt. Ein Radfahrer bemerkte das Feuer und rief die Freiwillige Feuerwehr. Schon im Mai gab es einen ähnlichen Fall.

Es war schon spät, als die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn am Montagabend zur Stadthalle ausrückte. Ein Radfahrer hatte einen Brand bemerkt und die Feuerwehr informiert. „Die Feuerwehr wurde gegen 22.30 Uhr alarmiert und traf einige Minuten später vor Ort ein“, so Markus Vennemann, stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Stadtlohn.

Ähnlicher Fall im Mai

Über den Autor
Volontär
Neu in Ahaus, neu im Münsterland und neu in NRW. Aber ein frischer Blick auf die Dinge soll ja bekanntlich helfen, zumindest hofft er das. Pendelte beruflich bisher zwischen Lokal- und Sportjournalismus und kann sich nur schwer entscheiden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.