Haus auf der Schwerterheide verwahrlost – doch es gibt einen Interessenten

Freier Mitarbeiter
Fenster und Türen sind verbrettert oder eingeschlagen: Zum Horrorhaus verwahrlost das leerstehende Gebäude an der Ostberger Straße unterhalb des Verkehrskreisels der K20. Auch die Garagen sind aufgebrochen und durchwühlt.
Fenster und Türen sind verbrettert oder eingeschlagen: Zum Horrorhaus verwahrlost das leerstehende Gebäude an der Ostberger Straße unterhalb des Verkehrskreisels der K20. Auch die Garagen sind aufgebrochen und durchwühlt. © Reinhard Schmitz
Lesezeit