Schon mit der Probe am Mittwochnachmittag lockten Fritz Brenne (l.) und Alica Mrozek die ersten Nachbarn der Straße Zum Spielpark vor die Türen.
Schon mit der Probe am Mittwochnachmittag lockten Fritz Brenne (l.) und Alica Mrozek die ersten Nachbarn der Straße Zum Spielpark vor die Türen. © Reinhard Schmitz
Corona in Schwerte

Mitten ins Herz: Posaunenbläser geben Weihnachtskonzert vom Balkon

Die Bilder von Italienern, die in der Corona-Ausgangssperre auf den Balkonen sangen, gingen um die Welt. Eine ähnliche Idee haben Posaunenbläser in Schwerte als Ersatz für ihre Currende.

Geahnt hatte es keiner. Aber im Handumdrehen standen die Nachbarn vor ihren Häusern und zögerten auch keinen Moment mit dem Applaus, als die letzten Töne verklungen waren.

Die Probe fand bei strömendem Regen auf dem Balkon statt

Weihnachtskonzert vom Balkon

Seit fast 100 Jahren gibt es das Currendeblasen in Schwerte

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.