14-jähriger Radler schwer verletzt

28.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oeding Schwere Verletzungen hat am Samstagmorgen ein 14-jähriger Radfahrer aus Borken bei einem Unfall in Oeding erlitten.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Junge zusammen mit einem Zeugen gegen 10.35 Uhr den rechten Mehrzweckstreifen der Vredener Straße aus Richtung Burlo kommend in Richtung Oeding. Wie die Polizei weiter berichtet, bog der 14-Jährige an der Einmündung Hinterm Busch, "ohne auf den nachfolgenden Fahrzeugverkehr zu achten", nach links ab, um seine Fahrt auf der Straße Hinterm Busch fortzusetzen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 70-jährigen Mannes aus Bocholt. Der Autofahrer war ebenfalls auf der Vredener Straße in Richtung Oeding unterwegs.

Der Radfahrer stieß etwa in der Mitte der Fahrbahn mit dem Auto zusammen, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hilfseinsatz für „Habitat for Humanity“

Oedinger Bauunternehmer Hubert Epping (58) war als „Hoffnungsbauer“ in Kenia