90 Stockbrote im Feuer

Nachtwanderung

„Das wichtigste: Bleibt zusammen!“ Franz Bergerbusch kam nicht umhin, doch ein paar mahnende Worte an seinen sichtlich unternehmungslustigen „Hühnerhaufen“ zu richten.

OEDING

, 14.08.2017, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ferienspaß: 90 Oedinger Kinder haben sich mit dem DRK auf den Weg in die Nacht gemacht.

Ferienspaß: 90 Oedinger Kinder haben sich mit dem DRK auf den Weg in die Nacht gemacht.

Fast 90 Kinder hatten sich zum Start der Nachtwanderung im Ferienspaß am frühen Freitagabend vorm Jakobus-Pfarrheim eingefunden. Und der ausrichtende DRK-Ortsverein, der diese Wanderung schon seit 36 Jahren durchführt, hatte von den Vereins-Jugendlichen bis zu den Erwachsenen alles verfügbare Personal aufgeboten, um daraus eine stressfreie und reibungslose Veranstaltung zu machen.

So machten sich gegen 18.30 Uhr 15 DRK-Aktive mit den gut gelaunten Kids auf den Weg zum Hof von Otger Thesing im Hessinghook. Dort erwarteten die Wandergruppe schon jede Menge Spiele, ein vorgeheizter Grill, das Lagerfeuer mit Stockbrot – kurz: das volle Programm. Und die Ausrüstung? Regenjacken, feste Schuhe, das war klar. Und Taschenlampen mussten sein – besonders für den Rückweg. Gegen 23.30 Uhr wollte man wieder am Pfarrheim sein. Das hatte Franz Bergerbusch den Eltern versprochen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt