Ast droht auf die Straße zu stürzen

Feuerwehr im Einsatz

Für einen Einsatz mit Teleskopmast hat die Feuerwehr am frühen Freitag die Kreisstraße 21 zwischen Südlohn und Oeding gesperrt.

SÜDLOHN

, 04.08.2017, 18:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr musste die Kreisstraße zwischen Südlohn und Oeding für Ihren Einsatz kurzzeitig sperren.

Die Feuerwehr musste die Kreisstraße zwischen Südlohn und Oeding für Ihren Einsatz kurzzeitig sperren.

An der Straße, die von der Doornte bis nach Oeding führt, drohte ein großer Ast auf die Fahrbahn zu stürzen. Der Löschzug Südlohn der Freiwilligen Feuerwehr und das Teleskopmastfahrzeug der Feuerwehr aus Stadtlohn waren im Einsatz.

Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Handwerker in Südlohn in Zeiten von Corona
Handwerker in Südlohn arbeiten weiter – Vorsichtsmaßnahmen werden verschärft