Aufregung vor dem K&K: Mann hatte Waffe dabei

Polizeieinsatz

Einen gehörigen Schrecken hat am Freitagabend gegen 21 Uhr eine Mitarbeiterin des Oedinger K&K-Marktes bekommen. Ein Mann in Tarnkleidung trug eine Waffe bei sich.

OEDING

, 12.08.2016, 21:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als der Mann den Laden verlassen hatte, rief die Verkäuferin die Polizei. Die traf den etwa 30 bis 40-Jährigen, so eine Zeugin, vor dem Verbrauchermarkt an und überprüfte den Mann. 

"Das hat uns schon etwas Sorgen gemacht", hieß es am Abend von der Leitstelle der Kreispolizeibehörde zu der Meldung aus dem Oedinger Markt. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich jedoch heraus, dass dieser vom Soft-Air-Spiel kam und eine entsprechende Waffe bei sich führte. 

Da der Mann die Waffe in der Öffentlichkeit getragen hatte, blieb es nicht bei einer Ermahnung. Die Beamten schrieben eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige. 

Von der Leitstelle der Polizei gab es am Abend Lob für die "sehr aufmerksame" Mitarbeiterin des Verbrauchermarktes. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt