Dachstuhlbrand in Winterswijk gelöscht

Überörtliche Hilfeleistung

Zu einem Kaminbrand in die niederländische Gemeinde Winterswijk wurde der Löschzug Oeding im Rahmen der überörtlichen Hilfeleistung am Dienstagmorgen alarmiert. In einem Wohn- und Geschäftshaus in der Winterswijker Innenstadt in der Willinkstraat ist durch einen Kaminbrand im ersten Obergeschoss auch der Dachstuhl des Hauses in Brand geraten.

OEDING/WINTERSWIJK

03.12.2014, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Freiwillige Feuerwehr jetzt mitteilte, wurde das Alarmstichwort bereits währen der Anfahrt auf "Feuer groß" erhöht, sodass weitere Einsatzkräfte in die Nachbargemeinde ausrückten.

Oedinger mit Atemschutz

Das Haus befand sich mittig in einer zweigeschossigen Reihenbebauung. Die Brandweer Winterswijk war bereits vor Ort und führte einen Brandangriff aus nördlicher Richtung durch. Der Löschzug Oeding ging mit zwei Atemschutztrupps in das brennende Gebäude von südlicher Seite vor. Unterstützt wurde der Löschangriff durch den Hogewerker (eine Hubrettungsbühne) der Brandweer Winterswijk, der von oben den Dachstuhlbrand bekämpfte.

Einsatzende gegen 7.30 Uhr Gegen 7.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, sodass der Oeding Löschzug, der mit 2. Gruppen vor Ort war, seinen Einsatz beenden konnte. Die Brandweer Winterswijk war nach Abrücken der Kameraden aus Oeding weiterhin mit Nachlösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt. Zahlreiche Bilder des Einsatzes finden Sie auf der Website der Feuerwehr.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt